Musikzug
der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt
Staufenberg
So erreichen Sie uns:


Während der Proben
                                      Geschäftsführer:
und des Unterrichts:
                                                                       Bodo Will
Alte Schule Mainzlar                                        Krofdorfer Straße 39a
Hachborner Straße 6                                        354353 Wettenberg
35460 Staufenberg                                          Tel.: 06406 / 2859
                                                                       Mobil: 0172 / 7057013
                                                                       E-Mail: bodo.will@unitybox.de

Gesamtprobe:             Freitags ab 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Jugendorchester:       Freitags ab 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Blockflöten:              Mittwochs zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr

Kommen Sie!  --  Zuhören oder Testen von Instrumenten
                        ist jederzeit möglich!
Mitmachen und Einsteigen

Der Einstieg in den Musikunterricht oder als MusikerIn im großen Blasorchester, Jugendblasorchester oder in der Blockflötengruppe ist jederzeit möglich.

Neben der Blockflöte für die jüngsten Anfänger, also ab etwa 5-6 Jahre, können folgende Instrumente beim Musikzug erlernt werden:
Posaune, Flügelhorn, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Tuba, E-Bass, Querflöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Saxophon, Schlagzeug.

Diese Instrumente werden den Schülern, soweit möglich, vom Musikzug zur Verfügung gestellt. Außerdem bezuschusst der Förderverein Musikzug Staufenberg die Ausbildung. Daher ist die Mitwirkung im Orchester Ziel und Bedingung.

Der Einstieg in den Unterricht ist prinzipiell jederzeit möglich, weil er einzeln oder in kleinen Gruppen stattfindet. Dafür stehen qualifizierte Musiklehrer zur Verfügung.
Interessenten sind herzlich eingeladen, Instrumente zu testen oder zuzuhören während folgender Probezeit in der alten Schule in Mainzlar, Hachborner Straße 6:

Weitere Informationen auch unter Tel. 06406-2859.

Bild Vorsitzender
Dirigent:

Philippe Mascot